ÖSTERREICHERHELFEN ÖSTERREICHERN

Mach mit!

Österrerich istIm Krisenmodus

Die Bürgerbewegung „Die Österreicher“ hat reagiert, indem wir alle Bürgertreffen im März abgesagt haben. Wir hoffen, dass alle auf diese Maßnahmen vorbereitet sind und sind überzeugt davon, dass unsere Heimat diese Krise überstehen wird. Sobald wir die härteste Phase bewältigt haben, ist es Zeit, die Verantwortlichen und die Ursachen dieser Katastrophe zu benennen. Das wahre Virus heißt „Globalisierung“ und schuld an der globalen Pandemie ist die schöne, neue grenzenlose Welt, an der die Eliten arbeiten. Das „Gegenmittel“ sind Heimat und der souveräne Nationalstaat. Doch jetzt geht es darum, die Krise zu bewältigen und dafür müssen wir alle zusammenstehen! Wir rufen alle Patrioten dazu auf, sich an die behördlichen Richtlinien zu halten.

Bleibt zuhause

außer für:

unaufschiebbare berufliche Tätigkeiten

dringend notwendige Besorgungen wie Lebensmittel

Hilfe für Mitmenschen oder die Allgemeinheit

Bewegung im Freien mit Mindestabstand von 1m zu anderen

Egal, wie man zu den Maßnahmen der Regierung und der oft widersprüchlichen Kommunikation der Regierenden selbst steht – es gibt Mitbürger, die davon besonders betroffen sind und unsere Hilfe brauchen. Die DO5-Aktion „Österreicher helfen Österreichern“, soll hier Abhilfe schaffen. Wir wollen hilfsbedürftige, ältere Menschen aus der Risikogruppe mit jungen, hilfsbereiten Menschen vernetzen, die weniger in Gefahr sind.

Es funktioniert ganz einfach!

In dieses Formular könnt ihr euch eintragen und angeben, ob ihr helfen wollt oder Hilfe braucht. Wir vernetzen euch dann via email oder Telefonnummer miteinander, sodass ihr alles weitere selbst ausmachen könnt. Bitte achtet auch bei der Hilfe unbedingt auf alle Hygienemaßnahmen und befolgt die behördlichen Anordnungen.

Da ältere Menschen oft nicht sehr technikaffin sind, haben wir einen Aushang erstellt, den ihr auf Schwarzen Brettern öffentlich anbringen könnt, um so in Kontakt mit Hilfsbedürftigen zu treten.

Ihre Anmeldung konnte nicht validiert werden.
Ihre Anmeldung war erfolgreich!
Das SMS-Feld muss zwischen 6 und 19 Ziffern enthalten und die Ländervorwahl ohne +/0 (z. B. 49xxxxxxxxxx für Deutschland) enthalten.
?

Beim Abschicken dieses Formulars stimme ich der   Datenschutzerklärung dieser Website zu.

Wir verwenden Sendinblue als unsere Marketing-Plattform. Wenn Sie das Formular ausfüllen und absenden, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an Sendinblue zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.

Was ihr noch tun könnt:

1. Meldet euch als Freiwillige bei offiziellen Hilfskampagnen
2. Ruft bei den örtlichen Seniorenheimen an und fragt, ob ältere Menschen eventuell telefonische Gesprächspartner suchen.
3. Unterstützt eure lokalen Wirtshäuser, indem ihr Gutscheine für die Zeit nach der Quarantäne kauft.
https://www.die-oesterreicher.at/wp-content/uploads/2020/01/DO5-LOGO-mit-text-klein.png

Datenschutz
Ich, Jakob Gunacker (Wohnort: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht mir aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Ich, Jakob Gunacker (Wohnort: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht mir aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: